Es ging am

14. November 2022

mit der lustfreundlichen Auseinandersetzung der weiblichen Sexualität weiter

wo: Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt 

Workshop mit Harriet Langanke


während der Veranstaltung

95 – 95 – 95 – 0 – Ziele der HIV-Prävention in Hessen

Anmeldung über Google :-/
Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben. :-)

Ein selbstbestimmter Weg zu sexueller Gesundheit

Es ist einige Zeit vergangen, seit mit der untergehenden Sonne über der Frankfurter Skyline unser Fachtag zu Ende ging.

Schon damals planten wir einen Workshop mit Harriet Langanke, Chefredakteurin der DHIVA, dem Fachmagazin für Frauen zu Gesundheit und Sexualität, Expertin für sexuelle Gesundheit und Journalistin, der leider aus Termingründen nicht zustande kam.

Im Rahmen des Fachtages „95 – 95 – 95 – 0 – Ziele der HIV-Prävention in Hessen“ freuen wir uns, nun zu den damals nicht zustande gekommenen Workshop einladen zu können.

PrEP als eine Präventionsstrategie auch für Frauen*
Ein selbstbestimmter Weg zu sexueller Gesundheit

*Frauen mit allen körperlichen Merkmalen

Workshop mit Harriet Langanke


Die Veranstaltung wurde gefördert und unterstützt von

Frauenreferat Frankfurt

Frauenreferat Frankfurt

AIDS-Hilfe Hessen

AIDS-Hilfe Hessen

LSBT*IQ Netzwerke Hessen

LSBT*IQ Netzwerke Hessen

Der Paritätische Hessen

Der Paritätische Hessen

Workshops, Ausstellung und Filme

Vulvarische Künste

Bodyshaming

Neun von zehn Frauen haben sich schon einmal für ihren Körper geschämt. Ein positives Körpergefühl ist eine Grundvoraussetzung für das lustvolle Erleben der eigenen Sexualität.

Orgasmus in Farbe

Hast du schon einmal deinen (Traum-) Orgasmus gemalt? Oder ihn mit Papierschnipsel zusammengeklebt, ihn mit einer Collage dargestellt?
Das genau kannst du jetzt und hier tun.

Viva la Vulva

Fotze. Cunt. Chatte. Lustgrotte. Kleschn. In den meisten Sprachen werden Bezeichnungen für die Vulva als Schimpfwörter verwendet. Regisseurin Gabi Schweiger zeigt eine Hommagé an das Lustorgan der Frau.
Derzeit auf arte (Stand 05.07.22)

Chill Out & Feedback

Eine kleine Übersicht, die in Auszügen zeigt, was an diesem Tag Welt in Frankfurt verpasst hat.

I Show Flag

Beim Projekt I SHOW FLAG erstellt Mirko Hecht seit 2014 hunderte Vulvenabbilder aus Gips mithilfe von Alginat.